Beate Leonards ist nominiert

Mit einer Vase aus Tombak ist Beate Leonards eine von 30 Finalisten, die für den LOEWE CRAFT PRIZE 2022 nominiert wurden.

Die Arbeiten der ausgewählten Künstler*innen werden im Seoul Museum of Craft Art (SeMoCA) ausgestellt.Von einer Expertenjury wurden die diesjährigen Finalisten aus über 3.100 Einsendungen von Kunsthandwerkern aus 116 Ländern und Regionen ausgewählt.

Sie repräsentieren Arbeiten in einer Reihe von Gewerken, darunter Keramik, Holzarbeiten, Textilien, Leder, Korbwaren, Glas, Metall, Schmuck und Lackarbeiten.

Eine Jury, zusammengesetzt aus 13 führenden Persönlichkeiten aus den Bereichen Design, Architektur, Journalismus und Museumskuratoren, wird die Preisträger*innen des Craft Prize 2022 auswählen. Sie werden am 30. Juni 2022 bei der Eröffnung der Ausstellung zum Craft Prize 2022 im Seoul Museum of Craft Art (SeMoCA) bekannt gegeben.

Die Ausstellung ist vom 1. bis 30. Juli 2022 zu sehen.

loewecraftprize.com

Weitere Artikel

1. bis 23. Oktober 2022